die Liebe lieben

Meine Träume 

 

Ich wollte, dass du mir die Sterne vom Himmel holst

Ohne zu zögern strecktest du deine Hand aus

Glitzernd lag der Stern in deiner Hand

Du gabst in mir, ich spürte seine wohlige Wärme

 

Ich wollte mit dir zum Mond fliegen

Ohne zu zögern nahmst du meine Hand

Zogst mich mit hinauf in den Himmel

Glücklich saßen wir da, schauten auf die Welt hinab

 

Ich wollte schon immer eine Sternschnuppe sehen

Ohne zu zögern nahmst du einen Stern

Warfst ihn und er wurde eine Sternschnuppe

Ich wünschte du würdest immer bleiben

 

Ich wollte, dass du mich küsst

Ohne zu zögern küsstest du mich

Ließt mich ganz lange nicht mehr los

Eng umschlungen ließen wir die Zeit vergehen