die Liebe lieben

Schenken

Zu den allerschönsten Dingen
zählt die Freude, Freude zu bringen

Klaus Klages

Egal wie viel Arbeit ein Geschenk gemacht hat, wenn man das Funkeln der Freude in den Augen des Beschenkten sieht, ist alle Arbeit vergessen. Manchmal bereitet schenken mehr Freude als beschenkt werden.

3.12.10 09:25

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


tagteufel (4.12.10 22:10)
Ein wahres Wort!

(Mehr gibt es dazu einfach nicht zu sagen!)


Peach (5.12.10 19:13)
Dankeschön für den Zuspruch =)


Dominik (6.12.10 20:54)
Das stimmt ich kann auch nur sagen, das das die Mühen bei weitem übertrifft und ein ganz besonderes Gefühl aufkommen lässt, das man schlecht beschreiben kann aber sehr selten empfindet.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen